KRISENINTERVENTION

Eine existenzielle Krise kann bisherige Lebensziele und Abläufe komplett in Frage stellen. Obwohl eine Krise keine pathologische (krankhafte) Erfahrung ist, kann sie vorübergehend die Denk- und Handlungsfähigkeit von Menschen stark bis dramatisch vermindern. Häufig entsteht ein Zustand der Auswegslosigkeit und Verzweiflung. Eigene Möglichkeiten und Chancen, die in der Krisensituation verborgen sein können, werden nicht gesehen.

 

Krisenintervention ist eine Art "psychologische erste Hilfe", die helfen soll, die akute Krise zu bewältigen, Lösungen und Möglichkeiten zu finden und künftige Krisen leichter zu bewältigen.